Featured

About this Blog

The King of Pop has died


Michael Joseph Jackson (* 29. August 1958 in Gary, Indiana; † 25. Juni 2009 in Los Angeles, Kalifornien)


''all i want to say is that, they dont really care about us"

Der King of Pop ist tot. Heute Nacht verstarb Michael Jackson im Alter von 50 Jaren im Krankenhaus der University of California. Eine der schillerndsten und umstrittendsten Persönlichkeiten, die das Musikbusiness jemals gesehen haben, verabschiedet sich damit wohl für immer von der Bühne. Um kurz vor drei Uhr Ortszeit wurden der Notruf zu Jacksons Haus in Bel Air gerufen. Als die Sanitäter eintrafen, atmete der wohl bekannteste Pop-Sänger der Welt nicht mehr. Nach einiger Zeit der Ungewissheit und der Meldung, dass Jackson im Krankenhaus der University of California im Koma läge, vermeldete die L.A. Times:



Die Bretter waren sein Leben: Im Alter von zarten 7 Jahren begann Michael seine Karriere bei den Jackson 5. Gnadenlos gepeitscht von seinem ergeizigen Vater waren Michael und seine Geschwister zum Erfolg verdammt. Und es funktionierte wie bei kaum einer anderen Künstlerfamilie.

Schon mit 13 veröffentlichte Michael seine ersten Solo-Platten die erst mäßig - später immer erfolgreicher wurden. Bis heute hält die Legende Michael Jackson einige der imposantesten Rekorde der Musikbranche. So ist das Album 'Thriller' aus dem Jahre 1982 mit über 60 Millionen verkauften Exemplaren das meistverkaufte Musik-Album aller Zeiten. Weiterhin gab Sony ihm 1991 890 Millionen US-Dollar für einen Plattenvertrag, was der höchstdotierte aller Zeiten ist. Michael hatte die meisten #1 Hits in den amerikanischen Charts (14) und und und .....

Eine Ära geht zu Ende, eine Ära mit Liedern, die sicher nicht nur meine Jugend geprägt haben. Künstler wie Usher oder Neo wurden nicht müde immer wieder zu erzählen, dass Michael ihre größte Inspiration war. Grade Usher oder auch Justin Timberlake adelten seinen Tanzstil und wurden nicht zuletzt dank Michael Jacksons Inspiration zu dem, was sie heute sind.

Trotz aller Vorwürfe, aller Anklagen gegen Michael möchte ich dem großartigen Künstler hier meinen Respekt zollen. Er war ein unglaublicher Musiker, ein Sänger der von Selbstzweifeln geprägt Millionen von Menschen auf dieser Erde Halt gegeben hat und so viele inspiriert hat. Er engagierte sich für so vieles, plante eine neue Tour, die in wenigen Tagen starten sollte und in Rekordzeit ausverkauft war. Trauern wir um einen der inspirierendsten Menschen, einen der faszinierendsten und charismatischsten Bühnenakrobaten unserer Zeit. Er hinterlässt drei Kinder, für die er das alleinige Sorgerecht hatte.

Vorbei sind die Zeiten der Spekulation um Michaels Gesundheitszustand, vorbei die Tage der Spekulation und Vorwürfe. Behaltet Michael als das in Erinnerung, was er für uns alle war - der Mann, der uns einige der bewegendsten Lieder aller Zeiten gebracht hat - Hier die für mich wichtigsten - allen trauernden Fans sei gesagt:

You are not alone......

Quelle





mein persönliches Lieblingslied:



Michaels Charity-Song für Afrika mit so ziemlich allen Größen des Pop-Business





hab ich damals live gesehen... Eine der bewegendsten Performances, die jemals im TV gezeigt wurden













Die erste Single der Jackson5



und so viele mehr... Was war euer Lieblingssong von Michael Jackson?




Kommentare:

ZAM hat gesagt…

Hachja... Der König ist tot - lange lebe der König!

Icewurfel hat gesagt…

Es ist schade aber ich muss sagen, wäre er doch nur früher gegangen!
Früher hatte er einen Namen, jedoch heute....
Er hat sich selbst Verstümmelt, ihm wurde viel vorgeworfen....
Hätte ihm ein schöneres Ende gegönnt :/

Schade für ihn und für uns.

Phili hat gesagt…

Zieht man so einen Trauerbalken über einem Foto eigentlich einmal quer durch? Sieht so... "Durchgestrichen" aus ;-)

Mystikmax hat gesagt…

Rest in Peace :(

w3t hat gesagt…

Das Foto sieht schon besser aus und mach keinen Balken durch...

Schade um ihn. Bin zwar nicht mit ihm aufgewachsen, aber trotzdem ich höre seine Lieder einfach sehr gerne.

Dimiheroi hat gesagt…

ich bin war echt geschockt bin aufgewacht und seh gleich im Fernsehn Michael Jackson ist tot man der hatte echt viele gute lieder -.- und heute hör ich mal wieder alle Alben an die ich habe

Anonym hat gesagt…

The king of Pop :) rest in peace

johannes hat gesagt…

Es klingt zwar makaber aber besser jetzt ,als wenn die ganze welt über ihn gelacht hätte nach seiner "welt tourne".

Drafugis hat gesagt…

R.I.P Michael.Ich kanns irgentwie nich fassen 2009 ist scheiße erst giga und dann michael

ErbseLP hat gesagt…

Ganz ehrlich, ich habe kein einziges seiner Lieder. :/
Ist einfach nie meine Musik gewesen, allerdings schlecht fand ich sie auch nie.

Aber mal ums mit den Worten von einer Bekannten zu sagen:
"Jacko durfte nie Mensch sein, wurde von kleinauf auf die Bühne gezogen. Dort, wo er jetzt ist, darf er sicherlich das sein, was er schon immer sein wollte: Ein Mensch, der seine innere Ruhe gefunden hat und dieses nun in vollen Zügen genießen darf. RIP MJ."

Chis hat gesagt…

Oh, hier hat sich ja viel getan! Habe schon einige Zeit nicht mehr hier reingeschaut weil ich dachte, dass du nichts mehr schreibst. Dann wede ich hier mal wieder regelmäßig lesen.

Was das mit MJ angeht, das hat mich echt geschockt. Ich war besonders als Kind ein großer Fan und habe nichts anderes gehört. Deshalb habe ich auch immer gehofft, dass er sein Comeback schafft und als es nun endlich dazu hätte kommen sollen, muss er sterben, das ist traurig. Ich habe wohl gehört, dass er auch so schon schwer krank war und mehrmals fast gestorben wäre, jedoch weiß man ja nie, ob er nicht doch noch länger gelebt hätte.
Ruhe in Frieden König des Pop!

Laeon hat gesagt…

Also ich traueer nicht wirklich viel um ihn, Aber Respekt hab ich schon, der hat wirklich lange überlebt nach seinen ganzen Operationen! :D

Anonym hat gesagt…

Was ist los Flo? Akuter Schreibzwang schon vorbei? ^^

Laeon hat gesagt…

Gogo Flo bitte schreib mal was :D und meld dich mal bei twitter an pls hehe

Chris Filou hat gesagt…

Hey Flo,
wegen Fotos von dir selbst, falls du mal in Berlin sein soltest und gerade mal 1 Stündchen Zeit hast, würde ich mich als passionierter Fotogarf zur Verfügung stellen :)
Wäre wirklich toll, auch für die Referenzen :)
Liebe Grüße
Chris

FloO hat gesagt…

Ne, schreibe später oder Morgen was, hatte ne recht vollgepackte Woche =)

Mystikcat24 hat gesagt…

Wer weiß wie es Ihm ergangen wäre, wenn er seinem Körper nicht so viel zugemutet hätte (OPs ect)*Ich weiß, er sagt immer, er hätte sich nur 2x die Nase richten lassen, aber... Bilder sprechen nun mal Bände...*
Grausam finde ich es, wie sich die Medien jetzt auf die Kinder stürzen! Hat MJ doch immer darauf geachtet, daß sie sich in der öffendlichkeit so frei wie möglich bewegen können, ohne gleich mit Ihm in verbindung gebracht zu werden! Nicht um sonst haben die Kinder immer Masken getragen!
Ich selbst bin Mutter, und wenn ich mir vorstelle, an Seiner Stelle, oder gar an Stelle der Kinder zu sein... ich mein so im rampenlicht zu stehen... ich glaube, ich würde mich in der nächsten Ecke verkriechen!
Ich hoffe nur, das MJ Vater keinen zugang zu den Kids bekommt... man siehe sich nur an, was er aus Michael gemacht hat! War er doch ein schatten seiner Selbst, durch die qualen in Kindertagen!
Ich wünsche den Kindern von Herzen, daß Sie die Erfahrungen niemals machen müssen, die Ihr Vater und Ihre Tanten und Onkel erfahren haben!
Sch*** drauf, ob MJ der erzeuger war oder nicht!
Für die 3 war er Ihr *Daddy* und das sollten ALLE, und damit meine ich vor ALLEM die Medien und die "Mütter" akzeptieren und respektieren!

R.I.P. Michael - The King of Pop!

Liebe Grüße
Nici

P.S. Sorry Flo, das ich gerade Deinen Blog nutzte, um meinen Gedanken Luft zu machen!

FloO hat gesagt…

Stört mich rein gar nicht :) Freu mich über alle Gedanken, die ihr Euch so macht und mitteilt!

Mystikcat24 hat gesagt…

Danke Dir ;-)

Kommentar veröffentlichen